Funkien – Unser absolutes Lieblingsgewächs in unserem Garten

Funkien

Ich bin jetzt nicht so der Gärtner, aber Sonja meine Tochter hätte 1-2 grüne Daumen, wenn sie denn Zeit hätte. Im Moment bleibt keine Zeit für den Garten übrig, weil sich die Arbeit durch Corona häuft. Trotzdem hat sie vor Jahren unser absolutes Lieblingsgewächs im Garten einer Freundin entdeckt, das wir beide lieben. Es sind die Funkien. Ich könnte mir vorstellen, dass es nicht viele Pflanzen gibt, die in so einer Pracht und Vielfalt auftreten wie dieses grüne „Etwas“.

Wir haben ganz viele Bäume im Garten. Da es uns an Zeit mangelte um diese zu zuschneiden, hat sich unser Garten in einen Schattengarten entwickelt, der im Sommer nicht zu verachten ist. In so einem Garten fühlen sich auch die Funkien wohl. Dazu kommt, dass ein lieber Freund in einer Gärtnerei gearbeitet hat, die eine riesige Auswahl an Funkien verkauft und dort sind wir natürlich fündig geworden.

Funkien

Funkien gibt es in ganz vielen verschiedenen Größen, Farben und Blattarten. So dass trotz einer eher einseitigen Bepflanzung eine große Vielfalt herrscht. Gemischt mit Farn und Lilien ergibt das ein wunderschönes Bild von einem herrlichen Pflanzenteppich. Wenn die Funkien verschickt werden, sind sie in feuchtem Zeitungspapier eingebettet und damit sich die Verletzungen in Grenzen halten dürfen sie in einem Bett aus feuchter Holzwolle reisen, so dass alle unversehrt ankommen. Bei uns ziehen sie erst in Blumentöpfe um, um zu wachsen und sich zu erholen. Im Herbst bekommen sie ihre Plätzchen wo sie sich ungehemmt ausbreiten können, zugewiesen.

Manche blühen schon und tragen Knospen. Die Namen der Funkien sind auch total goldig, da gibt es mystische Namen wie „Blonde Elf“, „Lemon Lime“ oder eine heißt „kleiner Schelm“ ist das nicht herzig? Inzwischen haben wir gut und gerne über 20 verschiedene Sorten im Garten und ich denke nächstes Jahr werden es noch mehr. Das beste an den Funkien ist, sie sind Bodendecker und verdrängen das lästige Unkraut, von dem wir hier mehr als genug haben.

 

Vielleicht sucht Ihr auch noch eine interessante, genügsame Pflanzen, dann können wir Euch die Funkien nur ans Herz legen.
Die Funkien bekommt Ihr in der >>Hosta- und Staudengärnerei Planwerk – eine tolle Gärtnerei am Chiemsee, wo sie liebevoll gezüchtet und vermehrt werden – unbedingt mal reinschauen.

Liebe Grüße

Eure

TOSCAminnis

 

 

 

Veröffentlicht am 30. Juli 2020.


› Zurück zur Übersicht